Anwendungsbezogene Bioinformatik

biotech tuerkisBioinformatik wird in Berlin-Brandenburg groß geschrieben! In dieser Weiterbildung werden Ihnen Kompetenzen der Bioinformatik als Schnittstellenwissenschaft von Biologie und Informatik vermittelt. Hierzu gehören Grundlagen im Umgang mit LINUX und Auswertungsmethoden der Bioinformatik, wie z.B. Sequenzanalyse, Next Generation Sequenzing und Microarrays. Insbesondere erlernen Sie die zielgerichtete Nutzung (molekular-)biologischer Datenbanken und die Anwendung statistischer Verfahren einschließlich des statistischen Auswertungsprogrammes R. Zusätzlich erlernen Sie das Schreiben kleinerer Auswertungsskripte mit der Programmiersprache Python. Mit Kursabschluss sind Sie in der Lage, gemeinsam mit Experten/innen aus Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik Lösungen für Problemstellungen der Bioinformatik zu entwickeln. Ein Praktikum in Berliner Unternehmen oder Instituten verbessert Ihre beruflichen Perspektiven und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Voraussetzungen

Die Weiterbildung steht Ihnen offen, wenn Sie Interesse an den Themenfeldern Biologie und Informatik haben. Gute Englischkenntnisse, solides Grundwissen in der Biologie und Mathematik sowie Spaß im Umgang mit IT-Anwendungen werden vorausgesetzt. Zur Zielgruppe gehören insbesondere Hochschulabsolventen/innen der Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Medizin. Studienabbrecher/innen und andere Interessenten/innen können nach Einzelfallentscheidung ebenfalls teilnehmen.

Inhalte

1. Kommunikation und Persönlichkeit

  • Berufsbild und -perspektiven, Bewerbungscoaching
  • Kursorganisatorisches

2. EDV und Programmierung

  • LINUX-Grundlagen
  • Skriptsprache Shell unter LINUX
  • Programmiersprache Python
  • Programmiermethodik und Objektorientierte Programmierung
  • Pseudocode und Datenstrukturen

3. Bioinformatik und Biologische Datenbanken

  • Grundlagen der Mathematik und Molekularbiologie
  • (Molekular-)Biologische Datenbanken
  • Datenbankmanagement
  • Biopython: Web Services
  • Sequenz-Datenbanken und Interaktionsdatenbanken

4. Anwendungsbezogene Bioinformatik

  • Sequenzanalyse (Dotplots, Alignment, BLAST u.a.)
  • Molekulare Pyhlogenie
  • Strukturbioinformatik, Software zur Visualisierung von Strukturen
  • Systembiologie, Next Generation Sequencing
  • Microarray

5. Anwendungsbezogene Statistik

  • Statistische Auswertungen mit R
  • Multivariate Statistik
  • Statistik in der Bioinformatik
  • Markov-Ketten-Implementierung in Python

6. Wissenschaftliches Schreiben und Anwendungsprojektarbeit

  • Verfassen von Protokollen und wissenschaftlichen Arbeiten unter LATEX
  • Tutoriell unterstützte Projektarbeit mit Hinblick auf das Praktikum

7. Praktikum

  • 11 Wochen in Berlin-Brandenburg

Perspektiven

Nach erfolgreicher Beendigung der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat der CQ Beratung+Bildung GmbH.

Sie verbessern durch das erworbene bioinformatische Schnittstellenwissen Ihre Berufschancen in Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Biotechnologie, Pharmazie und Medizin. Neben Aufgaben bei der Analyse von Genen und Proteinen sowie der Entwicklung pharmazeutischer Wirkstoffe bieten sich Ihnen Einsatzmöglichkeiten im Bereich Softwareentwicklung und Datenauswertung.

Termine und Kosten

12.09.2016 - 13.06.2017

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 15:15 Uhr

Der Preis beträgt 9.563,76 EUR (MwSt.-befreit) für 888 Unterrichts- und 424 Praktikumseinheiten à 45 min.

Für Arbeitsuchende ist die Finanzierung mit Bildungsgutschein möglich. Die Weiterbildung ist AZAV zertifiziert. Maßnahme-Nummer: 962/62/2015.

Fördermöglichkeiten

Bildungsscheck logo

Bildungsscheck
Beschäftigte mit Hauptwohnsitz im Land Brandenburg sowie Firmen mit einem Standort in Brandenburg können für Weiterbildungsmaßnahmen ab einem Preis von 1000 EUR den "Bildungsscheck Brandenburg" in Anspruch nehmen. Der Bildungsscheck bietet einen Zuschuss von 70% der Weiterbildungskosten! Die maximale Zuschusshöhe beträgt 3.000 EUR. Zu den genauen Voraussetzungen für die Erteilung eines Bildungsschecks berät Sie die Investitionsbank des Landes Brandenburg.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0e/Bundesagentur_f%C3%BCr_Arbeit-Logo.svg/640px-Bundesagentur_f%C3%BCr_Arbeit-Logo.svg.png WeGebAU
Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten können für Weiterbildungskosten einen Zuschuss von bis zu 75% beantragen. Die Bundesagentur für Arbeit hilft Ihnen bei der Beantragung der WeGebAU-Förderung gern weiter.

Teilnehmen und informieren

Kontakt

  • Ihr Ansprechpartner Alexander Kuchta berät Sie gern! +49 30 421539-12 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kundenstimmen

Dr. Ioana Maria L.:

"Ich habe mein Profil ergänzt, weil Bioinformatik ein wichtiges Feld in der Naturwissenschaft ist. Die Dozenten sind fachlich sehr gut. Auch die Betreuung von CQ ist sehr intev."

Qualifikationsprofile

  • Ihr Unternehmen sucht Verstärkung? Hier finden Sie die Qualifikationsprofile der gegenwärtigen Kursteilnehmer/innen!

Downloads

Zertifiziert nach AZAV und DIN ISO 29990:2010

AZAV zertifiziert  DIN ISO 29990:2010 zertifiziert