Ausbildung Brandschutzbeauftragte/r (mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit)

arbeitssicherheit tuerkisVorausschauend agieren, Brände vermeiden. Rechtsvorschriften und behördliche Auflagen verlangen für Betriebe in Deutschland den Einsatz einer qualifizierten Fachkraft für Brandschutz. Dabei sind gewisse Leitlinien einzuhalten, die von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) herausgegeben werden und nach denen sich diese Ausbildung richtet. Brandschutzbeauftragte sind direkt der Geschäftsführung unterstellt und bei allen Fragestellungen, die den Brandschutz im Unternehmen betreffen, miteingebunden. Sie unterstützen mit Ihrem fachlichen Wissen die Brandschutzorganisation und die Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen und schaffen einen sicheren Arbeitsplatz. 
 
Die Kompaktausbildung bereitet Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Unsere Dozentinnen und Dozenten begeistern durch Fachkompetenz, Berufserfahrung und Persönlichkeit! Sie vermitteln Ihnen, was Sie zum Thema Brandschutz wissen müssen. Nehmen Sie die Chance wahr und vervollständigen Sie Ihr berufliches und persönliches Profil. Weil Verantwortung tragen wichtig ist!

Praxiserfahrung zählt!

Für eine Teilnahme an der Ausbildung benötigen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung. Die Weiterbildung Brandschutz lässt sich gut mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit kombinieren. Auch Gebäude-Manager/innen oder Umweltschutzbeauftragte/r sind qualifiziert, sich ausbilden zu lassen. Andere Voraussetzungen? Wir prüfen Ihre Unterlagen - eine Teilnahme ist im Einzelfall möglich!

Inhalte

1. Grundlagen des Brandschutzes

  • Rechtliche Grundlagen
  • Brand- und Löschlehre, Löschwasserversorgung
  • Brand- und Explosionsgefahr, Brandrisiken
  • Praktische Löschübung

2. Baulicher und anlagentechnischer Brandschutz

  • Regelwerke
  • Maßnahmen des baulichen Brandschutzes
  • Melde-, Feuerlösch- und Abzugsanlagen
  • Geräte zur Brandbekämpfung

3. Organisatorischer Brandschutz

  • Tätigkeit der/s Brandschutzbeauftragten im organisatorischen Brandschutz
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Versicherern und Feuerwehr

4.  Individuelle Projektphase

  • Sie erstellen innerhalb von 2 Wochen Ihre Projektarbeit und erweitern so Ihre praktischen Erfahrungen.
    Unterstützt werden Sie dabei von unseren erfahrenen Dozenten.

Verantwortung übernehmen - Sicherheit schaffen!

Die Einsatzmöglichkeiten eines/r Brandschutzbeuaftragten sind vielfältig: Sie arbeiten für ein Unternehmen, eingebettet in Ihren Tätigkeitsbereich, Sie arbeiten selbstständig als externer Dienstleister oder für ein Dienstleistungsunternehmen.

Alle drei Jahre ist eine Nachschulung für Brandschutzbeauftragte/r fällig. Nutzen Sie die Angebote von CQ.

Zeitraum und Preise

 21.09.2017 - 20.10.2017

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:45 Uhr

Der Preis beträgt 1.292,80 EUR (MwSt. befreit, inkl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebür). Für Arbeitssuchende ist die Finanzierung mit Bildungsgutschein möglich. Die Ausbildung ist AZAV zwertifiziert. Maßnahme-Nummer: 962/455/15

Kundenstimmen

Bodo K.: "Die praktische Bedeutung der Tätigkeit wurde im Kurs in den Vordergrund gestellt, nicht nur das "Durchpauken" von Stoff. Dadurch habe ich gelernt, wie ich mich als Brandschutzbeauftragter in welchen Situationen verhalten sollte."

Downloads

 

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragte/r (mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit)

arbeitssicherheit tuerkisVorausschauend agieren, Brände vermeiden! Rechtsvorschriften und behördliche Auflagen verlangen für Betriebe in Deutschland den Einsatz einer qualifizierten Fachkraft für Brandschutz. Dabei sind gewisse Leitlinien einzuhalten, die von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung herausgeben werden und nach denen sich diese Weiterbildung richtet. Brandschutzbeauftragte sind direkt der Geschäftsführung unterstellt und bei allen Fragestellungen, die den Brandschutz im Unternehmen betreffen, miteingebunden. Sie unterstützen mit Ihrem fachlichen Wissen die Brandschutzorganisation und die Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen und schaffen einen sicheren Arbeitsplatz.

Die Kompaktweiterbildung bereitet Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Unsere Dozenten begeistern durch Fachkompetenz, Berufserfahrung und Persönlichkeit! Sie vermitteln Ihnen, was Sie zum Thema Brandschutz wissen müssen. Nehmen Sie die Chance wahr und vervollständigen Sie Ihr berufliches und persönliches Profil. Weil Verantwortung tragen wichtig ist!

Praxiserfahrung zählt!

Für eine Teilnahme am Seminar benötigen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung. Die Weiterbildung lässt sich gut mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit kombinieren. Auch Gebäude-Manger/innen oder Umweltschutzbeauftragte/r sind qualifiziert, sich ausbilden zu lassen. Andere Voraussetzungen? Wir prüfen Ihre Unterlagen – eine Teilnahme ist im Einzelfall möglich!

Curriculum

1. Grundlagen des Brandschutzes

  • Rechtliche Grundlagen
  • Brand- und Löschlehre, Löschwasserversorgung
  • Brand- und Explosionsgefahr, Brandrisiken

2. Baulicher und anlagentechnischer Brandschutz

  • Regelwerke
  • Maßnahmen des baulichen Brandschutzes
  • Melde-, Feuerlösch- und Abzugsanlagen
  • Geräte zur Brandbekämpfung

3. Organisatorischer Brandschutz

  • Tätigkeit der/s Brandschutzbeauftragten im organisatorischen Brandschutz
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Versicherern und Feuerwehr

4. Individuelle Projektphase

  • Unterstützt durch die Dozenten, erstellen Sie eine Projektarbeit und erweitern Ihre praktischen Erfahrungen.

5. Kursorganisatorische Themen

  • Kollaborationsplattform BSCW
  • Bewerbungsstrategien
  • Zwischenauswertungen, Kurseröffnung und -abschluss

Verantwortung übernehmen - Sicherheit schaffen!

Die Einsatzmöglichkeiten eines/r Brandschutzbeauftragten sind vielfältig: Sie arbeiten für ein Unternehmen, eingebettet in Ihren Tätigkeitsbereich, Sie arbeiten selbstständig als externer Dienstleister oder für ein Dienstleistungsunternehmen.

Sie wollen mehr über die Weiterbildung erfahren? Yvonne Müller informiert Sie gern! +49 30 421539-28 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle drei Jahre ist eine Nachschulung als Brandschutzbeauftragte/r fällig. Zögern Sie nicht und nutzen Sie die Angebote von CQ.

Zeitraum und Preise

20.10.2016 - 18.11.2016

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:45 Uhr

Für Arbeitsuchende ist die Finanzierung mit Bildungsgutschein möglich. Die Weiterbildung ist AZAV zertifiziert. Maßnahme-Nummer: 962/455/15

Kundenstimmen

Sven, Eventmanager: "Die Dozenten waren sehr offen für branchenspezifische Fragen (bei mir: Veranstaltungsmanagement) und haben selbstständig auf Problemstellungen Bezug genommen. Der Lehrstoff wurde also sehr praxisnah vermittelt."

Downloads

Zertifiziert nach AZAV und DIN ISO 29990:2010

AZAV zertifiziert  DIN ISO 29990:2010 zertifiziert

Wir benutzen Cookies, um unseren Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.