Der digitale Wandel in Arbeitswelt und Bildungssektor - Ein Überblick

Digitalisierungseffekte kleinWas verstehen wir unter Digitalisierung? Der Begriff beschreibt die Veränderung von Prozessen und Ereignissen mithilfe von Technik, genauer gesagt digitalen Geräten. Dass die Digitalisierung gerade für moderne Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist ganz offensichtlich. Schließlich bringt der digitale Wandel viele Vorteile mit sich, von denen nicht nur der Arbeitende selbst, sondern auch Kunden profitieren. Die Prozesse, die digitalisiert werden, sind solche, die ohne vorhandene technische Möglichkeiten ganz klassisch im Face to Face Verfahren behandelt werden. In der digitalen Variante hingegen sind sie ortsungebunden und setzen dementsprechend den täglichen Weg zu den Firmenräumlichkeiten nicht mehr voraus, um seine Arbeit zu verrichten oder als Kunde*in vom angebotenen Produkt Gebrauch zu machen. 

Daraus ergeben sich viele Fragen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zugleich:

Digitalisierung im Bildungssektor  

Gerade den Bildungssektor betrifft das Thema Digitalisierung besonders. Schritt für Schritt werden immer wieder neue Maßnahmen ergriffen, um digitales Lernen zu ermöglichen und den Zugang zu Bildung überall und jederzeit zu gewährleisten. Genau darin liegt der Zweck der Digitalisierung - einer stetigen Abrufbarkeit. Mittlerweile gibt es viele Online Tools, die das Lernen von überall aus vereinfachen wie z.B. aufgezeichnete Online Tutorials, die Lernprozesse begünstigen und die Lehrkraft in der Unterrichtsgestaltung zusätzlich unterstützen. Mittlerweile sind wir an einem Punkt angekommen, an dem es möglich ist, sogar den Unterricht selbst komplett digital abzuhalten, wo Lehrpersonal und Lernende sich live austauschen und einander sehen können. Vor nicht allzu langer Zeit wären solche Prozesse noch undenkbar gewesen, was uns jedoch zeigt, wie schnell die Digitalisierung voranschreitet.

Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für CQ?

Für CQ als Weiterbildungsunternehmen gehören Berührungspunkte mit dem digitalen Wandel zum Unternehmensalltag. Begriffe wie Online Coachings, Online-Meetings und das Digitale Klassenzimmer sind daher auch für uns von immer häufigerem Gebrauch. 

Der Bedarf an (Weiter-)Bildung ist groß. Nie zuvor waren Menschen so bestrebt, sich selbst zu finden und weiterzuentwickeln und ihr Wissen stets zu erweitern. Maßnahmen, die dahingehend unterstützend wirken, sind daher immer gefragt. Und genau an diesem Punkt greifen wir - CQ. Wir bieten Weiterbildungen in spezifischen Branchen sowie Karriere-, Sprach- und Berufswahlcoachings. Was aber hat die Digitalisierung damit zu tun? Durch die Umwandlung unseres Weiterbildungsangebots in digitale Varianten (z.B. bei der Ausbildung zum Energieberater) geben wir unseren Kunden*innen die Möglichkeit, deutschlandweit teilzunehmen, sich gegebenenfalls lange Anfahrten zu ersparen und somit die Bildungsmaßnahmen verbessert in den Alltag zu integrieren

Graphik digitalisierungE Learning Bitkom

Quelle: Bitkom

Beschleunigte Digitalisierung - Der Corona-Impact

Digitalisierung Chancen

Vor allem in wirtschaftlichen Krisensituationen wird deutlich, dass die Geschwindigkeit, mit der die Digitalisierung vollzogen wird, immer mehr an Bedeutung gewinnt. So ist auch in Zeiten von Corona ein Leben und dabei vor allem eine Wirtschaft ohne digitale Alternativen zum üblichen „Real-Life-Geschäft“ gar nicht denkbar. Online-Meetings, digitale Lernplattformen und -programme sowie Online-Vorlesungen bestimmen seither den Alltag vieler Lernender. Dies stellt im ersten Moment natürlich eine große Herausforderung dar, da die digitalen Alternativen nicht umsonst bisher nur als Alternativen dienten. Nun aber sind sie das einzige Mittel, um die Bildungsvermittlung umzusetzen und aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig ist eine solche Ausnahmesituation aber auch eine Chance, da die Digitalisierung mit Hochdruck er- und überarbeitet werden muss und demnach auch eine Aufmerksamkeit und stetige Verbesserung erhält, die unter anderen Umständen womöglich nicht in dem Ausmaß stattgefunden hätte. 

Digitalisierung bei CQ - Vorsprung durch Wissen

Auch für CQ nutzt die Herausforderung der Digitalisierung und macht seine persönliche Chance daraus. So wurde aus dem klassischen Face to Face Coaching ein Online Coaching per Online Meeting, aus Weiterbildungen in den CQ-Räumlichkeiten wurden Online Seminarräume und aus Büros mit zusammen sitzenden Mitarbeitern wurde eine Reihe aus Home-Offices mit digitaler Verbindung zum üblichen Arbeitsplatz. Das alles mag im ersten Moment einen eher unpersönlichen Eindruck erwecken, schließlich ist das Beisammensein im Coaching, in der Weiterbildung oder auch einfach im Team ein sonst selbstverständlicher Bestandteil des Alltagsgeschäfts. Doch bringt die Digitalisierung auch zahlreiche vitale Vorteile. 

Online-Coaching - Kreative Bereicherung durch Digitalisierung

Coaching Digitalisierung klein

Während das klassische Coaching üblicherweise in dafür vorgesehenen Räumlichkeiten im CQ Gebäude durchgeführt wird, kann das Online Coaching mithilfe von digitalen Tools an jedem beliebigen Ort durchgeführt werden und bietet sowohl dem* Coach*in als auch dem*r Kunden*in den Vorteil, keinen unter Umständen weiten Anreiseweg zurücklegen zu müssen. Der Faktor Bequemlichkeit spielt demnach bei digitalen Alternativen eine entscheidende Rolle.

Wer sich fragt, ob digitale Maßnahmen die gleiche interaktive Arbeit ermöglichen wie ein klassisches Coaching, kann sich auf eine Reihe an modernen Tools freuen, die in stetiger Weiterentwicklung stehen und die Digitalisierung kreativ bereichern. Sie sorgen dafür, dass das Coaching lebhaft wird und den Coachee motiviert, sich selbst aktiv am Coaching einzubringen. So geht auch die persönliche Komponente beim Coaching nicht verloren, die ein entscheidender Erfolgsfaktor ist.

Online Weiterbildungen -  Standortunabhängiges lebenslanges Lernen

Auch die Weiterbildungen bringen in der Zeit der Digitalisierung einige Veränderungen mit sich. CQ benutzt hier digitale Tools als Mittel, um Dozenten*innen und Lernende miteinander zu vernetzen und ein Lernformat mit Zugriff von jedem beliebigen Standort zu ermöglichen. Besonders hervorzuheben ist auch bei dieser Maßnahme die Online ermöglichte Interaktion zwischen Dozenten*innen und Lernenden, die den Unterricht fast genau so real erscheinen lassen, wie er sonst in Präsenz durchgeführt wird. Beispielsweise in der Bioinformatik bietet diese Art des Lernens eine effiziente und digitale Alternative zum Traditionellen Modus Operandi.
Was die Online Weiterbildung vom Online Coaching unterscheidet, ist die Möglichkeit, die Maßnahme in eine Präsenzgruppe und eine digitale Teilnehmergruppe zu splitten. Demnach ist der*die einzelne Teilnehmende nicht von der Entscheidung der anderen Teilnehmenden abhängig, sondern kann ganz für sich allein entscheiden, ob er/sie dem Unterricht lieber bequem von Zuhause aus oder präsent in der Gruppe folgen möchte.

Fazit - Digitalisierung als Chance verstehen

Ganz egal, ob eine Krise wie Corona oder auch andere Gründe dafür sorgen, dass die Digitalisierung beschleunigt und verbessert wird. Neben den vielen Herausforderungen in der Umsetzung bringt sie auch viele positive Chancen mit sich. Sie gibt CQ als Unternehmen die Möglichkeit, neue Wege zu gehen und dabei zu wachsen und unser volles Potential zu entfalten. CQ bleibt neugierig, setzt digitale Trends und ermöglicht dadurch seinen Kunden*innen ein modernes und effizientes Lernen.

Wenn Sie selbst digital fit werden/bleiben möchten, bietet sich ideal unser Coaching für die digitale Transformation an, in dem wir mit Ihnen Kompetenzanforderungen 4.0 besprechen und gemeinsam digitale Strategien für Ihren Arbeitsalltag entwickeln.

Wir benutzen Cookies, um unseren Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.