Kundenstimmen

Wir haben Sie überzeugt und Sie möchten uns Ihren Freunden, Verwandten und Kollegen empfehlen? Dann zögern Sie nicht - weitersagen lohnt sich doppelt.
 
Mit unserer Aktion Kunden werben Kunden bekommen Sie Ihre Wunschprämie und Ihre Freunde profitieren von unseren innovativen Weiterbildungen! Jetzt weiterempfehlen und Wunschprämie sichern.

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden über unsere Weiterbildungen

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz für Führungskräfte

Tobias, D., Geschäftsführer: "Gute und kompetente Übersicht und Einführung in die Thematik. Das Seminar führte zu einer Sensibilisierung und direkten Umsetzung von Maßnahmen."

S.G.: "Meine Erwartungen an das Seminar wurden voll erfüllt. Die Basics wurden gut vermittelt und praxisnah dargestellt. Klasse Dozent! Super Seminar für Einsteiger in das Thema."

H.F. : "Kurzweilig und informativ, viele Anregungen für Neues. Bringt Klarheit in den Gesetzesdschungel."

Brandschutzbeauftragte/r

Bodo K.: "Die praktische Bedeutung der Tätigkeit wurde im Kurs in den Vordergrund gestellt, nicht nur das 'Durchpauken' von Stoff. Dadurch habe ich gelernt, wie ich mich als Brandschutzbeauftragter in welchen Situationen verhalten sollte."

Frank S.: “Die praktische Feuerlöschübung war sehr gut, die Ausbilder sind sehr nett.“

Peter, Technischer Verwalter: "Die Art der stofflichen Vermittlung ist positiv hervorzuheben. An einigen Stellen war die Kursstruktur nicht leicht zu erkennen. Die fachliche Unterstützung durch die Dozenten empfand ich dagegen als sehr gut."

Sven, Eventmanager: "Die Dozenten waren sehr offen für branchenspezifische Fragen (bei mir: Veranstaltungsmanagement) und haben selbstständig auf Problemstellungen Bezug genommen. Der Lehrstoff wurde also sehr praxisnah vermittelt."

Brandschutzmanagement

Matthias, freiberuflicher Brandschutzbeauftragter.: “Die Weiterbildung ist notwendig, um die Arbeit als Brandschutzbeauftragter auszuüben und gleichzeitig sehr hilfreich zur Wissensauffrischung. Im Kurs wurden einige wichtige und hilfreiche Tipps vermittelt!“

Detlev, S., freiberuflicher SiFa: "War einfach gut!"

Fidaa, M., Bau- und Sicherheitsingenieur: "Die Lehrinhalte wurden verständlich vermittelt."

Brandschutzhelfer/in

R. T., Vorstandsassistenz: "Bezüge und das Eingehen auf die einzelnen Projekte des Studentendorfes."

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Michael K., Sicherheitsingenieur: "Sehr engagierte, kompetente und freundliche Projektmitarbeiter/-leiter bei der CQ, die immer ein offenes Ohr haben und bei der Vermittlung von Praktika bzw. Problemen sehr gut unterstützen."

Frank M., Berater: "Praxisrelevant und realitätsnah, einfach gut, mit Spaß bei der Sache."

Stefen,W., Ingenieur: "Praktikable Vermittlung rechtlicher Vorschriften und deren Anwendung."

Ulrike, E., Biologin: "Erfahrene , kompetente und freundliche Dozenten: tolle Gruppe."

Tanja, B.: "Der Stoff war gut gegliedert und schlüssig vermittelt. Herr Kranz hat eine sehr souveräne Art der Vermittlung von Wissen, was mir sehr angenehm war. Ich bin mir sicher, mit den erworbenen Grundsätzen erfolgreich im Bereich Arbeitssicherheit tätig zu werden."

Özguel B. "Besonders gut gefallen hat mir, dass wir strukturiert und systematisch auf die Themen trainiert wurden. Unsere Dozenten waren sehr gute Trainer für uns. Beruflich hat mir die Weiterbildung bzgl. thematischen Selbstbewusstseins sehr geholfen."

Sebastian, Dachdeckermeister: "Dank an Herrn Herold und Herrn Kranz für die stets interessante und kompetente Ausbildung und auch so manchen erheiternden Moment."

Boris, Meister für Schutz und Sicherheit: "Besonders gut waren die Dozenten, weil diese fachlich sehr erfahren sind und die Inhalte auch plastisch vermitteln können."

Benjamin, Ingenieur: " Sehr interessante Kursteilnehmer, viele neue Eindrücke und Aussichten, sehr gute Dozenten. Schon in der Fortbildung konnte ich wertvolle Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen."

Stephan S: "Die Thematik zum Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit wurde umfassend behandelt. Neben theoretischen Kozepten wurden praxisnahe Vorgehensweisen übermittelt und in Kombination mit der Praxisphase erprobt. Ich bin sehr mit der Weiterbildung Fachkraft für Arbeitssicherheit zufrieden und empfehle die CQ Beratung+Bildung GmbH gerne weiter." 

Carsten W.: "Gefallen hat mir die freundliche z.T. familiäre Situation, mit Teeküche. Besonders hervorheben möchte ich die freundliche und entspannte Ansprache."

Dirk R.: "Gute Betreuung durch die Dozenten, gute Betreuung durch die immer freundliche Frau Müller." 

Andreas K.: "Mein Dank gilt unseren beiden Dozenten, Herrn Kranz und Herrn Herold, die den vielschichtigen Lehrinhalt stets spannend und anschaulich präsentiert haben. Mein Dank gilt ebenso dem freundlichen CQ-Team für die angenehme Atmosphäre."

Kerstin, N.: "Die Ausbildungsinhalte werden interessant und verständlich vermittelt. Auf Fragen der Teilnehmer/innen wurde eingegangen. Gelernt wurde in freundschaftlicher Athmosphäre. Die Betreuung durch die Dozenten und Administration war hervorragend. Weitervermittlung an andere BG, spezifische Kurse, werden von der Leitung vermittelt. Herzlichen Dank für die Weiterbildung."

Andreas L.: "Herzlichen Dank dem Gastgeber CQ für die Arbeitsatmosphäre während der zurückliegenden Wochen und die Gestaltung des Unterrichtsraums."

Andreas, Sicherheitsingenieur: "Ich konnte mir gutes und solides Grundwissen aneignen. Dank den Dozenten und Mitarbeitern von CQ."

Andreas Z.: “Von der ersten Kontaktaufnahme an war die Zusammenarbeit gut strukturiert und sachdienlich. Jederzeit waren freundliche und hilfsbereite Ansprechpartner vorhanden. Es herrschte ein angenehmes Lernklima mit kompetenten Fachdozenten.“

Herr B.: “Die FaSi-Ausbildung ist eine große Bereicherung für mich. Meine im Kurs erlernten Fachkenntnisse konnte ich in den praktischen Einsatzzeiten im Unternehmen vertiefen. Mein Praktikumsbetrieb, ein Ingenieurbüro für Bau- und Vermessungswesen, beschäftigt mich nun als Fachkraft für Arbeitssicherheit.“

Marcel G.: “Insgesamt hat mir die Weiterbildung sehr gut gefallen. Aufgrund frühzeitiger Aufgabenerfüllung entstanden für mich aber gelegentlich "Leerlaufzeiten". Künftig könnte man auch noch an der einen oder anderen Stelle vertiefende Informationen anbieten.“

Mario W.: "Die Weiterbildung hat mir gut gefallen, vor allem weil die kompetente Dozenten individuell auf die Teilnehmer eingegangen sind. Besonderen Dank an Frau Müller!"

Michael, Metallbaumeister: "Der Praxisbezug der Ausbildung war sehr hoch, was mir sehr gut gefallen hat."

Sicherheitsbeauftragte/r

Nicole, Dipl.-Sozialarbeiterin/Dipl.-Sozialpädagogin: "Die Absprache im Vorfeld über gewünschte Inhalte möchte ich lobend erwähnen. Mir hat auch die Organisation trotz geringer Teilnehmeranzahl gefallen. Kein starres Abarbeiten der Folien, sondern Einbezug situationsangemessener Themen und Aspekte und untermauern der Inhalte durch Fallbeispiele, die anschaulich und nachvollziehbar waren, gefiel mir gut."

Gajana, H., Vermietungs-/Finanzmanagement: "Ich hatte vorher keinerlei Kenntnisse über den Arbeitsschutz. Jetzt habe ich einen sehr guten Überblick erhalten und kann vieles mit in den Arbeitsaltag nehmen."

Holger, G., Abteilungsleiter:"Praxisbezogen, sehr gute Ratschläge. Hat sehr geholfen."

Roswitha, T., Vorstandsassistenz: "Die Teilnehmerstärke war optimal. Der Dozent war fachlich kompetent und die Zeit angemessen."

Biotech und Life Sciences

Anwendungsbezogene Bioinformatik

A.M., Diplom-Biologin: "Vielfältiges Angebot der Themen. Nette Betreuung durch das CQ-Team (Alexander Kuchta und Katharina Träger)."

Anja B., Master of Science: "Die Weiterbildung gab mir ein gutes Grundverständnis in die Programmierarbeit, auf der ich nun auch aufbauen kann, mir Wissen selber anzueignen. Speziell die Kenntnisse in R kann ich in meiner Arbeit tagtäglich anwenden."

Nina H., Biotechnologin: "Benjamin Böhmer ist der geduldigste Dozent, den ich bisher kennengelernt habe. Die Lernatmosphäre im Kurs war sehr angenehm. Die erworbene Kenntnisse in Python konnte ich auch bei meiner jetztigen Arbeit im Labor anwenden."

S.B., Biologin: "Die Weiterbildung bietet einen Einstieg ins Programmieren mit praktischer Anwendung. Auch ein erster Einblick in die professionelle Datenanalyse ist gegeben."

Cecilia, E.: "Hervorragender Einstieg, sehr gut anwendungsbezogen in guter Atmosphäre (Rückfragen, Diskussionen). Gut angepasst an Teilnehmer/innen (Geschwindigkeit, Interessen). Durchaus auch fordernd."

Christoph, R.: "Themenauswahl sehr gut, sehr relevante Programmiersprachen für bioinformatische Anwendungen (Python, R). Moderner Bezug zu aktuellen molekularbiologischen Methoden. Genügend Zeit im Praktikum für tiefere Einarbeitung."

Bernd H., Biologe: "Die Lehre der beiden Dozenten war sehr gut. Gute Organisation über BSCW. Große Fortschritte in allgemeiner Programmier-Praxis. Vermittlung verschiedener Anwendungsgebiete. Neu erworbene Kompetenzen erweitern das Feld möglicher Stellen."

Christian E.: "Die Projektphasen haben mir sehr gut gefallen. Der Unterricht beinhaltete eine gute Mischung aus Theorie und Praxis. Die Themen waren sehr aktuell, sodass sie sich gut in der Praxis anwenden lassen."

Dipl.-Biologin: "Freundliche und motivierende Betreuung und Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen. Ich bin abschließend überzeugt, mit dem erworbenen Wissen, meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessert zu haben."

Sascha P.: "Als Diplom-Biologe kann ich diesen Kurs jedem Bio-Wissenschaftler bestens empfehlen. Das Themenspektrum der Weiterbildung ist gut auf die praktische Anwendung im Alltag angepasst und liefert die wichtigsten Grundlagen der Bioinformatik und Statistik."

Heidi F.: "Besonders gut gefallen hat mir das Programmieren mit R. Da ich aufgrund meiner Neurodermitis als Mikrobiologin nicht mehr im Labor arbeiten kann, wird mir die Weiterbildung beruflich sehr helfen. Auf diesem Weg kann ich meine biologischen Kenntnisse weiterhin nutzen. Programmieren macht mir mittlerweile mehr Spaß als die Mikrobiologie."

Holger, Biologe: "Die Weiterbildung stellt eine sinnvolle Zusatzqualifikation zum Biologiestudium dar. Die Lehrinhalte waren sehr interessant, aktuell und praxisbezogen."

Anna: "Die Weiterbildung konnte meinen Horizont erweitern und wurde durch den ständigen Wechsel der Module sehr abwechslungsreich gestaltet. Besonders aber auch die nette Umgangsform war angenehm."

Joachim Frank, Dipl.-Biochemiker: "Ich hoffe sehr, dass sich meine Chancen am Arbeitsmarkt mit dem Abschluss deutlich verbessern. Das ist für mich der Gradmesser für den Erfolg der Weiterbildung."

Laia C. V.: "Ich fand es gut, dass wir eine Einleitung über mehrere Themenbereiche innerhalb der Bioinformatik vermittelt bekommen haben. Für mich persönlich blieb der Kurs vom Anfang bis zum Ende interessant; nur einige Themen hätten weniger und andere längere Zeit gebraucht. Die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren ist sehr wichtig und die Unterstützung durch CQ war dabei sehr hilfreich. Wie es mir beruflich helfen wird, werde ich noch erfahren. Aber es lohnt sich immer etwas Neues zu lernen."

Patrick H.: "Danke für den interessanten Kurs und die engagierten Dozenten und die hilfreiche Verwaltung."

Labormethoden der Molekularbiologie und Zellkultur

Mandy K., Dip.-Biologin: "Zusammengefasst hat die gesamte Weiterbildung, inkl. der individuellen Projektphase, dazu geführt, meinen Glauben an mich und meine Fähigkeiten stark zu fördern sowie
meine besonderen Eigenschaften wieder zu erkennen und anzuwenden. Durch die Weiterbildung habe ich ganz aktuell mein Wissen und meine praktischen Fähigkeiten aufgefrischt und kann dies durch die Weiterbildungszertifikate und das sehr gute Arbeitszeugnis von der individuellen Projektphase belegen."

Moritz B., BTA: "Ansich gute Vorbereitung: Theorie, Laborpraktikum, Projektphase. Dozentin hat sich Zeit genommen für weiterführende Fragen. Projektphase führt gut an Arbeitsleben an."

Angeliki P., Master of Science Biologie: "Dozenten waren sehr nett und hilfreich. Das Ganze war sehr gut organisiert (mit Lesestoff, Computern, Labortätigkeiten, Zeitraum). Große Hilfe mit den Bewerbungen."

Tobias F., Lebensmitteltechnologe: "Guter Mix aus Theorie, Praktikum (fachlich) und Praktikum (betrieblich). Beruflich sofort Anschluss gefunden. Danke!"

Lilia K., biologisch-technische Assistentin: "Ich fühle mich jetzt viel sicherer bei der Arbeit im Labor. Durch die Gruppe haben wir uns gegenseitig Mut gemacht. Besonders gut hat mir die Motivation vom Dozenten gefallen, der uns auch sehr kompetent das Wissen übergab und unser Selbstvertrauen stärkte. Dazu sage ich: Vielen Dank. Beste Wünsche an das CQ-Team."

Monika B., Master of Science: "Da ich Biologie studiert habe, war der Theorieteil für mich ausschließlich Wiederholung. Dennoch finde ich es sehr gut, dass nicht nur praktische Methoden durchgeführt werden, sondern auch die theoretische Funktionsweise erklärt wird. Es werden sehr viele Methoden durchgeführt, sodass zumindest der ungefähre Ablauf und Zweck klar wird und der Einstieg ins Betriebspraktikum leichter fällt. Sehr gut und vor allem praktisch finde ich, dass der Kontakt zum Praktikumsbetrieb von CQ hergestellt wurde!"

Dina S., Wissenschaftlerin: "Die Weiterbildung finde ich gut und hilfreich für die Leute, die Biologie oder Biochemie studiert haben, oder eine Ausbildung gemacht haben. Es hilft ganz gut zur Auffrischung der Informationen. Die Laborphase ergänzt praktisch die theoretische Phase, aber es wäre besser den Zeitraum entspannter zu lassen. Ich fand nicht richtig Zeit, um die Bewerbungsunterlagen und Lebenslauf komplett zu schreiben."

Paul H., Chemie (Diplom): "Die Weiterbildung hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich sehr gut gecoached gefühlt, es war sehr abwechslungseich und die Kombination von Theorie, Labor und Praxis hat mir sehr gut geholfen, um mich für das weitere Berufsleben vorzubereiten. Ich gehe aus dem Kurs mit großer Zuversicht, selbstsicherer und ordentlichen Unterlagen. Zudem erweitere ich meine Unterlagen mit einem Zeugnis und einem Arbeitszeugnis der Praktikumsfirma. Ich bin dankbar für diese Chance mich weiterzubilden und dass ein professionelles Team meinen Rücken gestärkt hat. Ich empfehle warmen Herzens diese Weiterbildung weiter."

Giovanna T., biologisch-technische Assistentin: "Die Struktur der Theorie war gut gedacht und auch langsam zum einsteigen. Vielleicht zu viele Wiederholungen am Anfang jeden Tag, aber auch gut zum Lernen. Im Gläsernen Labor war alles gut organisiert und eine spannende Atmosphäre. Ich bin sehr froh und zufrieden mit der Weiterbildung und hoffe bald einen Job zu finden."

Katja K.: "Mir hat die Weiterbildung sehr gut gefallen, insbesondere die Unterrichtseinheiten im Gläsernen Labor. Dies ist besonders hilfreich für Quereinsteiger oder Berufsanfänger mit wenig Erfahrung im Labor. Die Mitarbeiter/Dozenten sind sehr motiviert und gehen sehr gut auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ein, die Lerngeschwindigkeit wird den Möglichkeiten nach individuell an die Teilnehmer angepasst."

Denes, K.: "Besonders gefallen hat mir die Laborwoche mit Frau Magarin. Hier wurde das komplette Wissen, welches zuvor erworben wurde, praktisch vermittelt und gefestigt."

F, Dinc: "Sehr empfehlenswerte qualitative Weiterbildung. Mir hat die Weiterbildung sehr gut gefallen. Ich konnte gut mein Wissen auffrischen und einige Zusammenhänge der biologischen Prozesse besser nachvollziehen. Das Praktikum fand ich ebenfalls sehr wichtig und bin glücklich, dass es als Pflichtpraktikum während der Weiterbildung zu absolvieren war. Es hilft sehr beim Knüpfen von guten Kontakten und eventuell zum direkten Einstieg in den neuen Job. Der Kurs war sehr organisiert."

Ines, BTA: "Die Individualität aller Teilnehmer wurde berücksichtigt und auf alle Fragen wurde offen und sehr gut eingegangen. Natürlich war es sehr kompakt und es wurde viel Wissen in wenig Zeit vermittelt, aber durch die Kooperation mit dem Gläsernen Labor ergab sich ein hoher Praxisbezug. Super und weiter so!"

Stephanie N.: "Die Weiterbildung hat meine Fähigkeiten in der Biologie um ein Methodenspektrum im molekularbiologischen Bereich erweitert. Dadurch werden meine Bewerbungsmöglichkeiten erhöht. Besonders gut gefallen hat mir die Individuelle Projektphase, da diese mir Kontakte und Referenzen für potentielle neue Arbeitgeber geliefert hat und ich meine praktischen molekularbiologischen Fähigkeiten so weiter vertiefen und festigen konnte."

Salman, Biologielaborantin: "Die Individuelle Projektphase hat mir besonders gut gefallen. Ich habe gelernt, eigenständige Arbeiten auszuführen und habe mir neues Wissen angeeignet. Dies hat mir große Freude bereitet."

Kristina, M.Sc. Biologie: "Thematisch tolle und interessante Themen der Weiterbildung, die mein Methodenspektrum auffrischen sowie erweitern konnten. Ein engagiertes, hilfsbereites und motiviertes Team an Dozenten."

Anke D.: "Gefallen hat mir die gute Atmosphäre im theoretischen und praktischen Unterricht. Ich muss erstmal abwarten, ob mir die Weiterbildung bei der Arbeitsplatzsuche hilft. CQ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen!."

Dr. Robert Z.: "Durch meine langjährige Forschungserfahrung weiß ich, dass die Weiterbildung ein sehr breites Spektrum an Methoden vermittelt, von denen man in sehr vielen Berufen profitieren kann. Die Inhalte wurden sehr gut vermittelt und man bekam sehr gute berufsbezogene Tipps. Meinen neuen Job als Spezialist für Regulatory Affairs und Qualitätsmanagement bei der Botiss Medical AG verdanke ich nicht zuletzt dieser Weiterbildung!."

Edward W.: "Die Weiterbildung finde ich absolut gut. Die Entwicklung der ganzen Gruppe hat mir gut gefallen. Über die Arbeit im Labor habe ich mich sehr gefreut und einiges gelernt. Ich habe viel mehr an Erfahrungen und Sicherheit für mein berufliches Leben gewonnen. Es lohnt sich!."

Gesine Z.: "Durch die individuelle Projektphase konnte ich in einem biotechnologischem Unternehmen Fuß fassen!."

Kathrin A.: "Während der Weiterbildung hat sich meine Vermutung bestätigt, dass CQ der einzige ernstzunehmende Weiterbildungsanbieter im Bereich Biotech und Life Science ist. Die theoretischen Grundlagen wurden sehr gut und engagiert vermittelt. Die Arbeit im Gläsernen Labor hat mich sehr gut auf die Praxisphase vorbereitet."

Kim B.: "Die Weiterbildung hat voll das Ziel erfüllt, da CQ mir durch Kontakte eine individuelle Projektphase mit anschließender Festanstellung ermöglicht hat."

Mohammad A.: "Die Weiterbildung gefiel mir sehr gut. Die Dozenten und der Theorie- und Praxisteil, haben mir besonders gut gefallen. Außerdem habe ich schöne Zeiten bei CQ erlebt. Ich wünsche mir, dass die Weiterbildung mir hilft, meine Arbeitslosigkeit so schnell wie möglich zu beenden."

M. Zeitlow: "Die Weiterbildung hat mir weitergeholfen. Was ich mir vorgenommen habe, konnte ich erreichen. Die Dozenten waren durchweg kompetent, hilfsbereit und gut organisiert. Persönlich wäre ich gerne noch länger im Labor gewesen, um noch mehr praktische Erfahrung zu sammeln."

Önder, Chemielaborant: "So viel Stoff in ein paar Monaten zu vermitteln, ist schwere Arbeit, aber CQ hat es geschafft. Die Weiterbildung war klasse."

Karin R.: "Die Theorie war für mich sehr anstrengend. Aber man wurde sehr gut motiviert, die Gruppe war toll! Die Dozenten und der Kursleiter waren sehr engagiert. Ort, Räumlichkeiten und die Ausstattung ließen keine Wünsche offen."

Christoph J.: "Die Dozentin vermittelte die theoretischen Kursinhalte sehr fundiert und detailliert. Im Gläsernen Labor war die Betreuung auch sehr gut."

Labormethoden der Biotechnologie

Nadia G., chemisch-technische Assistentin: "Die Laborphase an der Beuth Hochschule ist sehr wichtig für Mikro- und Zellbiologie. Ich finde die Weiterbildung sehr hilfreich für meinen Beruf, weil ich jetzt sehr viele neue und moderne Labormethoden kenne."

Stephan K., Biotechniker : "Das Gesamtpaket hat einfach gepasst. Egal, ob man bereits Berufserfahrung hat oder einen Quereinstieg starten möchten, hier hat man die Gelegenheit. Ich habe einen Arbeitsplatz gefunden durch die absolvierte Projektphase."

Florian, Kondrot: "Als CTA vermittelt der Kurs einen guten Einblick und gute Fachkompetenzen aus dem Bereich der Biotechnologie, um sein Methodenspektrum zu erweitern. Darüber hinaus erhält man sehr individuelle Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche."

Kristin, Ahlert: "Kompetente Beratung hinsichtlich Bewerbungsschreiben, Wahl der Projektphase, insgesamt moralische Begleitung war super. Vermittlung der Theorie gut realisiert durch Dozenten. Durch Praktikum Übernahmemöglichkeiten erhalten. Bewusste Wahrnehmung fachlicher Kompetenzen. Breites Methodenspektrum erlangt."

Melanie, Reckordt: "Die Weiterbildung war sehr gut strukturiert (Theorie, Praxis, Praktikum) und anspruchsvoll durch viele Leistungsnachweise. Ich habe mich als Dipl-Biologin in einen für mich neuen und aktuellen Themenbereich eingearbeitet, wobei das Praktikum die praktischen Techniken vertieft hat."

Juliane, Grimm: "Besonders gefallen hat mir der praktische Teil an der Beuth Hochschule. Vorbereitend für das Praktikum im ausgewählten Unternehmen war es eine sehr gute Vorbereitung. Somit konnte man im Praktikum auch überzeugen und eine Anstellung gewinnen. Sehr motivierte Dozenten und gute theoretische Vorbereitung (zum Teil Hochschulniveau!)."

Dr. Yamen I.: "Ich konnte in der Weiterbildung in kurzer Zeit viele neue praktische und theoretische Kenntnisse erlangen. Durch die Projektphasen kann ich nun sicherer im Labor arbeiten, zudem konnte ich mein Zeitmanagement verbessern. Für meine künftige Karriere konnte ich viele neue Ideen entwickeln."

Elena Maier: "Das war der richtige Kurs. Er hat die Tür geöffnet. Deswegen habe ich einen Arbeitsplatz gefunden."

Hans W.: "Bei dieser Weiterbildung habe ich sehr viel neues Wissen erworben. Die freundliche und gute Betreuung aller Verantwortlichen hat mir während der Weiterbildung sehr geholfen. Ich kann daher diese CQ-Weiterbildung mit gutem Gewissen weiterempfehlen."

Sarah B.: "Vor allem die individuelle Projektphase fand ich äußerst gut, weil ich viel selbständig arbeiten konnte."

Susanne B.: "Für mich ist die Weiterbildung ein Karrieresprung, absolut toll und eine Bereicherung. Auch weil das Selbstbewusstsein gestiegen ist."

Margarita K.: "Ich wurde von Herrn Kuchta, Frau Kalwitz und Frau Magarin freundlich betreut. Danke dafür! Mit der Kursbetreuung und der Unterrichtsvorbereitung bin ich besonders zufrieden. Meine Fach- und Deutschkenntnisse haben ich sehr verbessern können."

W. J., Dipl. Chemiker: "Die Weiterbildung hat mir sehr geholfen, mein Methodenspektrum zu erweitern und meine Jobchancen zu verbessern. Außerdem habe ich viel Motivation für die Zukunft getankt."

Benjamin J., CTA: "Die Laborprojektphase an der Beuth Hochschule hat mir sehr gefallen und mich wieder in den Laboralltag geführt. Durch die individuelle Projektphase wurde dies noch intensiviert."

Valentina S.: "Die Weiterbildung hat sehr viel Spaß gemacht und mir geholfen, ein umfassendes Methodenspektrum anzueignen."

Anwendungsbezogene Statistik

Carolin, Medezinische Dokumentarin: "An der Weiterbildung haben mir die Inhalte und die Vermittlung dieser sehr gut gefallen. Auch die Möglichkeit, das Program selber zu testen, war sehr gut. Weiterhin kann ich jetzt das erlernte Grundwissen in meinem Beruf anwenden und mehr mit R arbeiten."

Thomas Z.: "Der Kurs liefert einen sehr guten Überblick über das Thema Statistik mit R - sowohl fachlich als auch in technischer Hinsicht."

Ute: "Der Kurs hat die Grundlagen für die Benutzung von R vermittelt und erste Einblicke gewährt. So bin ich in der Lage, R zu verwenden und in meinen beruflichen Alltag einzubauen."

Energie und Umwelt

Energieberater/in zur dena-Listung

Jürgen B., Architekt: "Praxisbezug. Auch bei reichlich vorhandener beruflicher Praxis immer noch viele neue hilfreiche Informationen."

Marcel R., TGA: "Der Praxisbezug verschaffte tiefe Einblicke in die täglich zu erwartende Arbeit."

Matthias S., Architekt: "Die Atmosphäre war sehr angenehm. Die Durchmischung unterschiedlicher Berufsgruppen habe ich sehr positiv gefunden."

Tom F., TGA: "Besonders gefallen hat mir der Praxisbezug, die angenehme Atmosphäre und die freundliche und hilfreiche Betreuung des CQ-Teams. Die Weiterbildung vermittelt mir den notwendigen Einstieg in das Berufsleben als Energieberater."

Wolf, Hagen: "Guter Praxisbezug, kleine Seminargruppe - vorteilhaft, Dozent geht auf Fragen sehr gut ein, Unklarheiten werden schnellstmöglich geklärt bzw. beim nächsten Termin."

Kay, Boden, TGA-Planer: "Sehr vorteilhaft, dass Herr Haj-Zobir sämtliche Themengebiete behandelt und diese mit hohem Praxisbezug verständlich vermitteln kann. So sind themenübergreifende Fragen möglich. Die sehr guten Fachkenntnisse des Dozenten auf allen Gebieten lassen am Ende des Seminars keine Fragen offen. Der Dozent nimmt sich genug Zeit, um jede Frage ausführlich zu beantworten. Der Lehrgang ist gut mit dem Beruf vereinbar. Sehr gute Präsentationsunterlagen. Am Ende sind die Räumlichkeiten, sowie die Betreuung durch Herrn Kuchta positiv zu erwähnen."

Roland, Haase, selbständiger Heizungsbaumeister: "Ausgesprochen sympatisches Team vom Kursleiter bis zum Office". 

Patrik, C., Staatl. gepr. Holztechniker: "Die Weiterbildung lässt sich mit dem Job vereinbaren."

Matthias, S., Architekt: "Besonders gut gefallen hat mir die Mischung aus unterschiedlichen Berufen und Tätigeitsbereichen der Teilnehmer/innen (nicht nur Architekten).

Mario, S., Dipl-Ing.: "Der Dozent hat sehr gute Fachkenntnisse und kann diese gut vermittlen. Geht interessiert auf Fragen ein.

P, Nico, Energieberater: "Der Dozent ging auf die Fragen der Teilnehmer/innen ein und beachtete, dass die wichtigsten Dinge von jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin verstanden wurde."

Jürgen, B., Architekt: "Guter Betreuungsschlüssel, Praxisbezug, Inhaltsvermittlung."

Karsten, E., Ingenieur: "Viel Erfahrung und immer wieder der Bezug zur Praxis. Sicher bei allen Fragen."

Dipl-Ing. Wolfgang, O., Beratender Ingenieur: "Praxisbezug sehr gut. Auf Fragen wurde intensiv eingegangen. Teilnehmer/innen konnten selbst aktiv werden (Beispiele)."

Adrian, S., Anlagenplanung+ Projektleitung PU (+ Energieberater): "Kursleiter war kundennah, feundlich und ist auf Fragen eingegangen - hat diese zufriedenstellend beantwortet. Der Kursleiter vermittelte hohe Fachkompetenz durch eigene Berufserfahrung. Ich werde den Weiterbildungskurs "Nicht-Wohngebäude ebenfalls bei CQ Bildung machen."

Thomas, H., Student: "Die Weiterbildung gibt einen guten Einstieg in das Berufsfeld des Energieberaters. Sie ist praxisnah und es wir ein guter Einblick in die Software gegeben."

Andreas, Bau-Ing.: "Sehr gute Organisation. Viele Themen sind jetzt für mich besser oder überhaupt nachvollziehbar."

Eileen, M.: "Der hohe Praxisbezug der Weiterbildung hat mir sehr gefallen. Der Austausch mit den teilnehmenden Berufskollegen brachte mir wichtige Anregungen für meine Arbeit. Hilfreich waren auch die praxisrelvanten Literaturangaben sowie die Software-Tipps."

Schulz, Michael, Statiker: "Angenehmes Personal, angenehme Räumlichkeiten, funktionierende Technik."

Axel, Bau-/ u. Wirtschaftsingenieur: "Die Zeiten, Jahreszeit und Tage pro Woche sowie der Dozent waren sehr gut. Gute Randbedingungen."

 

Persönlichkeit und Gesellschaft

JobNavi - Einzelcoaching

Dr. Rihab B., Doktor der Naturwissenschaft: "Durch diese Weiterbildung (JobNavi) konnte ich den Mut und die Motivation für die Arbeit als Dozentin wiederbekommen. Frau Schlippes ist eine geduldige erfahrene smarte Frau. Sie hat mich richtig verstanden und hat mir viele Lösungen empfohlen, damit ich von der stressigen Situation fliehen kann! Sie wollte von mir, dass ich positive und gute Gedanken mache. Wahrscheinlich ist das der erste Schritt zum Erfolg!"

Fardi M., Mediziner: "Das Coaching bei Ali Maarouf war sehr, sehr gut. Er hat mir die Augen geöffnet für viele, viele Dinge. Er arbeitet mit dem ganzen Herzen. Ich fühlte mich wie in einer Familie. Wir haben über verschiedene Themen gesprochen und Herr Maarouf konnte mir immer fachkundig Auskunft geben. Er hat mir den besten Weg gezeigt, wie ich mein berufliches Ziel ohne Zeitverlust erreiche. Er ist sehr freundlich und geduldig."

Simone M., PR & Social Media Beraterin: "Die individuelle Anpassung der Lerninhalte auf meine persönlichen und beruflichen Wünsche. Der freundliche Umgang. Die Kompetenz und Wissensweitergabe
des Coaches. Beruflich wurden viele neue Hintergrundinformationen erlernt."

Gregor H., Pressesprecher: "Das JobNavi ermöglicht einen guten Rundum-Blick abseits vom Tagesgeschäft und ein auf den Teilnehmer abgestimmtes Coaching. Es verbindet Theorie und Praxis und gibt
insgesamt sehr nützliche Tipps, die die aktuellen Trends auf dem Arbeitsmarkt berücksichtigen. Meine Erwartungen wurden wirklich erfüllt."

Vera W., Mode-Designerin: "Das Coaching mit Frau Krull hat mir geholfen ein klares Bild über meine Bedürfnisse zu verschaffen. Frau Krull war immer sehr offen und hilfreich mir gegenüber,
was mir zu mehr Selbstbewusstsein geholfen hat, auch im Bezug auf meine beruflichen Vorstellungen. Wichtig war mir auch eine professionelle und representative Bewerbungsmappe zu erstellen ,
was sehr gut geklappt hat. Ich würde das Coaching jederzeit weiterempfehlen."

Hannah M., Master of Science BWL Absolventin: "Frau Morning ist super auf mich eingegangen und hat mir auf sehr kreative und einfühlsame Art und Weise geholfen, mir über meine beruflichen
Ziele klar zu werden. Sie hat mir außerdem geholfen, meine Kompetenzen zu identifizieren und kommunizieren, sodass ich diese im Bewerbungsprozess klar und selbstbewusst darstellen kann."

Nabeel A., Auszubildene: "Es war sehr toll, weill ich hatte einen tollen Coach. Ich habe viel über Ausbildung, Zeugnisanerkennung gelernt. Ich weiß jetzt, was ich in Deutschland machen soll.
Der Coach Ali Maarouf war sehr freundlich und ich bin sehr zufrieden."

Innenarchitektur: "Ich weiß jetzt, wie meine weiteren beruflichen Perspektiven aussehen und genau wie ich es mir vorgestellt habe.

Unbekannt: "Frank hat mir Denkanstöße geben können, die mir Jahre lang nicht möglich waren. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen hat er sich meinen angenommen. Die richtige Mischung aus Humor, Realitätssinn, Praxis und Mut haben mir geholfen nach etwas zu greifen, was ich nicht für möglich hielt. Danke für die tolle Stütze."

Nima, Kia, Theater-Techniker: "Der Coach war voll nützlich für mich. Er ist total nett und freundlich und hat viele Kenntnisse und Erfahrung dabei. Da er die gleiche berufliche Ausbildung hat wie ich, konnte er mir sehr weiterhelfen."

Denis, Rinka, Tontechniker: "Sehr netter Umgang des Jobcoaches. Seine Erfahrungen haben mir geholfen, mich auf Bewerbungen so vorzubereiten, dass ich nun keine Angst mehr vor Bewerbungsgesprächen haben muss. Er ist außerdem sehr flexibel und hat sich immer meinen, teilweise sehr exotischen, Jobvorstellungen angepasst. Außerdem ist er mit Herz bei der Arbeit und hat auch immer bei privaten Problemen beiseite gestanden."

Gregor K.G., Künstler: "Der Coach ist ein direkter, offensiver Mensch, respektvoll und unkompliziert, flexibel, originell, witzig und einfühlend. Sehr kompetent und interessiert. Er geht Probeleme und Aufgaben sofort an und vermittelt umfangreiche Erfahrung anhand passender Beispiele. Danke!"

Januário, Modedesigner: "Die Art und Weise, wie der Coach mit mir umgegangen ist hat mir sehr gut gefallen. Es gab eine hohe Wertschätzung mir gegenüber. Da der Coach aus dem Künstlerbereich kommt, war es hilfreich mit ihm zu Arbeiten. Die Chemie hat gestimmt. Das Coaching hat insofern geholfen, sich zu hinterfragen und neu zu strukturieren."

René, Satona: "Mir hat es sehr gut gefallen, wie der Coach auf mich eingegangen ist, immer ein offenes Ohr hatte.

Lars, Sprecher: "Habe viele neue Sichtweisen und Herangehensweisen erlernt. Frau Morning hat einen sehr einfühlsamen und doch sehr zielgerichteten und vor allem ganzheitlichen Coaching-Stil. Als Coaching-Teilnehmer profitiert man von ihren vielen Talenten, Ausbildungen und Lebenserfahrungen, TOP COACHING. Herr Wilds Coaching brachte schnell auf den Punkt, welcher Handlungsbedarf besteht und wie die Aufgaben strukturiert und in den Tag integriert werden können."

Anna, Mathematikerin: "Die gründliche Analyse von persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten hat mir besonders gut gefallen. Nach dem Coaching sind meine beruflichen Ziele klarer geworden."

Alina, M.A. Sustainable Development and Management: "Besonders gut gefallen hat mir, dass ich durch das Coaching meine berufliche Situation aus einer neuen Perspektive sehen konnte."

Nikolay, Kolev, Mechanical Engineer: "I am glad I choosed to participate in the coaching program of CQ Beratung+Bildung. It was the only one company in Berlin to offer the coaching in English, which is really helpful for new expats in Germany. Not only that but CQ have a team of professionals and I am extreemly thankful to Ms. Schlippes for all the help. She was very polite with me and treated me very professionally. Ms. Schlippes is a very knowledged coach and speaks perfect English, so I definately recommend coaching with CQ to everybody!." 

S. Aktas, Sprachwissenschaftlerin: " Das Coaching hat mir dabei geholfen, Branchenschwerpunkte zu setzten, was zur Selektion der passenden Tätigkeiten in der Zukunft diente." 

Sonia S., DAF-Dozentin: "Besonders hat mir der rücksichtsvolle und  individuelle Zugang meiner Coach-Frau Marlies Schlippes gefallen. Das Coaching hat mir nicht nur eine enorme Verbesserung auf der praktischen Ebene (Bewerbung, Lebenslauf), sondern auch persönlich (größeres Selbstbewustsein im Zusammenhang mit der Bewerbung um einen neuen Job) gebracht. Dank dem JobNavi wurde mir eine Arbeit vermittelt."

Kathrin M.: "Das individuelle Jobcoaching hält, was es verspricht! Beim Jobcoaching wie auch in den Seminaren wird sehr genau auf die individuellen Lebenssituationen eingegangen. Durch die Beratung hab ich wieder ein Ziel vor Augen. Danke für's Zuhören, Fordern und Fördern! :-)."

Henriette B.-L.: "Das Coaching hat mir sehr geholfen, Ideen zu verfestigen und auf ihre Praktikabilität hin zu prüfen. Viele kleine Schritte führen ans Ziel und mit Unterstützung geht einiges leichter. Eine interessante Erfahrung - sehr zu empfehlen."

Frau Lehmann: "Die einzelnen Dozenten konnten Inhalte gut vermitteln und auf die einzelnen Teilnehmer flexibel eingehen. Für mich entwickelte sich ein positiver und gestärkter Blick in die Zukunft! Besonderer Dank an dieser Stelle geht an Herrn Blumhoff!."

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden über unsere Beratungsangebote

Beratung

Führen in Projekten

Marie M., Architektin: "Erlernen = Erkenntnisgewinnung durch Selbsterfahrung. Rollenspiele zu den Themen im Seminar selbst erzeugen eine Sicherheit bei der Umsetzung später in der Praxis. Exzellenter Spannungsbogen innerhalb von acht Stunden: vom Detail zum gesamten Thema zurück ins Detail. Wie wunderbar, mal keine Beamerpräsentation!"

Unbekannt: "Die Trainerin ist auf konkrete Beispiele eingegangen. Es wurden Inhalte verständlich erläutert. Die Atmosphäre war sehr angenehm."

Andrea, L., Certification Assistent: "Die Professionalität der Trainerin hat mich absolut begeistert! Sie überzeugt mit Empathie und Fachkenntnis und trug insbesondere durch ihre bildhafte Sprache und sehr gute Visualisierungen zum Verständnis der Themen bei. Mir hat außerdem gut gefallen, wie die Trainerin auf die Situation jedes Teilnehmenden eingegangen ist: So konnte ich viele praktische Anregungen mit in meinen Führungsalltag nehmen."

Katja S.: "Mir hat besonders gefallen, dass die Inhalte zielführend und strukturiert behandelt wurden und ausreichend Raum für die praktische Umsetzung bestand."

Kristin, Biologin: "Es war die didaktisch beste Schulung, die ich je besucht habe! (Gliederung, eingesetzte Präsentationsformen und Lehrmethoden). Man hat gemerkt, dass die Schulung sehr gut vorbereitet war. Die Zeit verging wie im Fluge… "

SCHLOTHAUER & WAUER GmbH & Co. KG: "Das Seminar beinhaltete sowohl theoretische als auch praktische Aspekte. Die Anforderungen und Wünsche der Teilnehmer an das Seminar konnten im Vorfeld an die Dozentin herangetragen werden. Die Dozentin baute das Seminar dementsprechend auf und berücksichtigte die Themenwünsche und Erwartungen der Teilnehmer. Die Tipps, Hinweise und Empfehlungen der Seminarleiterin waren sehr hilfreich. Das Seminar war sehr interessent und kurzweilig."

Oliver M.: "Die lockere und praxisorientierte Veranstaltung zeigt viele hilfreiche Methoden auf und ist eine empfehlenswerte Veranstaltung für Projektleiter in diversen Funktionen."

Antje, Dr. Geoinformatik: "Besonders gut aufgebaut war die Herangehensweise, die das Thema von verschiedenen Seiten beleuchtete und aus verschiedenen Blickwinkeln dem Thema Struktur gab."

Jessica Z.: "Mir hat die Lernatmosphäre sehr gut gefallen; auch auf Grund der kleinen Gruppengröße. Ich habe neue Impulse erhalten und hoffe, sie in den Alltag/Beruf integrieren zu können."

Nora, Projekt-/Kursleiterin: "Der Workshop bietet praxisnahe Beispiele, die sich leicht in den Arbeitsalltag übertragen und anwenden lassen."

AZAV-Beratung für Bildungsträger

Katharina, QMB in der Lebensmitteltechnologie: "Klare Struktur, praxisfähig, praxisnah, Ansätze für Umsetzung von Theorie und Praxis."

Jana, Veranstaltungsorganisation: "Ausführliche Information zum Thema verständlich rübergebracht."

Sabine,  Kfm. Angestellte: "Anschaulicher Einblick in die Erfordernisse."

Alexander, Wiss. MA: "Sehr gut strukturiert, Beispiele an der Praxis, Umsetzungsmöglichkeiten. Es ist klar, was ich/wir machen müssen/können."

WK, Kurs-Koordinatorin: "Es war gut, dass zum einen Erwartungen gedämpft wurden, zum anderen neue Perspektiven aufgezeigt wurden. Manch Missverständnis, das wir intern pflegten, konnte beseitigt werden."

Teamentwicklung mit dem Team Management System

Charlene T., Team-Assistenz in Zertifizierungsstelle: "Erkenntnisse zum Charakter von sich selbst/anderen; Klarheit hilft, sich in Bezug auf sich selbst und aufs Team besser einzuordnen;
Bestätigung vorhandener Einschätzungen, Stärken können nun bewusster genutzt werden."

Doreen M., technische Redakteurin: Ihr hat gefallen: "Moderation, Strukturierung der beiden Tage, Auseinandersetzung mit der eigenen Präferenz und Aufschluss über die der Kollegen. Mein Wunsch vom "Ich" zum "Wir" wurde herausgestellt und somit erfüllt. Ich nehme Denkanstöße mit."

Georg W., Software-Entwickler/-Ingenieur: Ihm hat gefallen: "Sich selbst kategorisch besser einschätzen zu können. Andere besser einschätzen zu können. Selbst Konsequenzen ziehen zu können aus der Einschätzung anderer. Verhalten überdenken, wie man mit den Mitarbeitern umgeht."

Volker B., Geschäftsführer/ Dipl. Ingenieur: Ihm hat gefallen: "Systematik des Workshops, Moderation der Themen, offene flexible Auswertung, Mitwirkungsmöglichkeiten aller Teilnehmer. Schwachstellen des Teams erkennen. Durch TMS Systematiken für Personalgewinnung, Teambuilding und Teamzusammenarbeit finden"

Adrián A., Ingenieur Forschung und Entwicklung: "Besonders gut hat mir die Moderation von Herrn Blumhoff gefallen - gerade bei Teams, die einen großen Gesprächsbedarf haben, ist eine zielgerichtete Lenkung der Gespräche nötig. Ebenfalls hilfreich waren direkte Fragen zum Verständnis der Begriffe, um somit eine gemeinsame Vision und Sicht auf die Workshop-Inhalte zu entwickeln. Im Rahmen des Workshops habe ich meine Arbeitspräferenzen (wieder-)entdeckt und andere ergänzende Präferenzen zu meiner Arbeitsweise dazugewonnen. Mit den erlernten Linking Skills erhoffe ich mir, einen großen Beitrag zur Effizienz und Zufriedenheit meines Teams und meiner Person zu leisten."

Robert Q., Software-Entwickler: "Kompetente Moderation. Ich habe definitiv etwas gelernt über mich und meine Kollegen. Das Punkte-System hat mich gut getroffen. Ich habe wohl einige Kommunikations-No-Gos gemacht, die einige Reibereien erklären. Gute Handouts."

Anja S., Geschäftsfüherin: Ihr hat gefallen: "Bildliches Darstellen der Präferenzen durch Aufstellung der Teammitglieder. Workshop-Absprache: flexbiles Agieren und Kurzreflektion in den Pausen. Eingehen auf Workshopteilnehmer und die Belange. Arbeitsmaterialien waren sehr gut."

K.K., Entwickler: Ihm hat gefallen: "Die Art für die Ermittlung der Arbeitspräferenzen, Bedeutung von Linking Skills für den Zusammenhalt. Die Offenheit der Teammitglieder. Die Diskussion von bestimmten Situationen/Themen."

W. F., Leitung Support/ Softwareentwicklung: "Gut gefallen: Praktische Umsetzung. Kennenlernen der anderen Mitarbeiter. Moderation im Ganzen. Hilfe im Berufsleben: Kennenlernen der eigenen Präferenzen/Bild von außen. Aufnahme von vorhandenen Problemen."

Kommunikation zum Leitungsverständnis

Seviley Y.,Dipl.-Pädagogin, Projektkoordination: Ihr hat gefallen: "Dass die Teilnehmerzahl nicht zu groß war. Die ausgesuchten Methoden (u.a. Zeichnung des eigenen Teams, die Beschreibung von außen). Ich werde sicher ein/zwei Hinweise/Anregungen mitnehmen. Eine Frage, die unser Team beschäftigt hat, wurde kommuniziert und wird zur weiteren Bearbeitung mitgenommen."

 

 

Wir benutzen Cookies, um unseren Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.