Komplexe Datenverarbeitung lässt sich heute effizient durch digitale Lösungen vereinfachen. Der Mehrwert für Forschung und Entwicklung ist enorm. Warum - das erfahren Sie bei der zweiten Ausgabe des CQ Biotech-Frühstücks unter dem Titel "Daten- und Qualitätsmanagement im Labor - Das digitale Laborbuch" direkt von unseren Experten.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen der Gesundheitswirtschaft mit Bedarf an Fachkräften und Optimierung der digitalen Abläufe im Labor. In spannenden Kurzvorträgen erfahren Sie Neues zur Datenverarbeitung und deren Implementierung in die Praxis.

Bringen Sie die Bedarfe aus Ihrem Unternehmen mit

Planen Sie Ihre Prozesse im Labor zu digitalisieren? Brauchen Sie Unterstützung im Change Prozess? Was wollen Sie ändern? Und in die Zukunft geblickt: Was bedeutet Digitalisierung für Ihre Fachkräfte? Am Frühstücksbuffet gibt es Zeit für individuellen Erfahrungsaustausch.

ABI thinkstock Newsletter klein

Save the Date!

Datum: 26.09.2018 von 8:30 - 11:00 Uhr

Ort: CQ Beratung+Bildung GmbH

Strelitzer Straße 60, 10115 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: https://www.cq-bildung.de/anmeldung bis 20.09.18 

Referenten: 

Dipl-Ing. Ingo Przesdzing, Charité, arbeitet als Histology-Labmanager am Institut für Experimentelle Neurologie der Charitè Berlin. Ein digitales Laborbuch ist fester Bestandteil seiner Arbeit und aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Dr. Uwe Lohmeier, Gläsernes Labor, leitet das Akademie-Management des Gläsernen Labors. Durch seine langjährige Arbeit bei Pharma-Unternehmen verfügt er über eine weitreichende Kompetenz bezüglich der Validierungsanforderungen an elektronische Datensysteme.

Dr. Florian Hauer, labfolder GmbH, vom Wissenschaftler zum Gründer. Mit seiner Software lassen sich Laborprozesse einfach digital verknüpfen und managen.

Alexander Kuchta, Fachleitung Bildung bei CQ, entwickelt und leitet seit 10 Jahren innovative Weiterbildung für die Gesundheitswirtschaft. Zusammen mit modern ausgestatteten Laboren in Berlin vermittelt CQ neueste Technologien und Datenauswertungsverfahren für Fachkräfte verständlich und praxisnah.

 

Programm:

8:30 Ankommen und Begrüßung, Alexander Kuchta

8:45 Ein elektronisches Laborbuch am Bsp. der Charité, Dipl.-Ing. Ingo Przesdzing

9:00 Validierungsanforderungen an elektronische Datensysteme aus regulatorischer Sicht, Dr. Uwe Lohmeier

9:15 Digital und vernetzt - Produktivitäts- und Wertsteigerung im Labor der Zukunft, Dr. Florian Hauer

9:30 Get-together am Frühstücksbuffet

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bringen Sie gerne auch interessierte Kolleginnen und Kollegen aus Ihrem Netzwerk mit.

Ihr CQ-Team

 

Wir benutzen Cookies, um unseren Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.