arbeitssicherheit tuerkisGesundheits- und Arbeitsschutzmanagement nach ISO 45001:2018pdf

Sicher und gesund – mit System. Ob als Führungskraft, Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI / SIFA) oder Beauftragte*r für Gesundheitsschutzmanagement - Sie sind für die Sicherheit im Unternehmen und für den Schutz der Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden verantwortlich. Ein funktionierendes Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem (AMS) hilft, Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen zu vermeiden.

Lernen Sie in unserem Seminar Arbeitssicherheit wirkungsvoll zu organisieren und notwendige Prozesse und Verfahren in Ihrem Unternehmen zu etablieren. Mit einem Managementsystem sorgen Sie strukturiert und nachweislich für Arbeits- und Gesundheitsschutz in Ihrem Betrieb.

Jetzt anfragen

Modul 1: Einführung in DIN ISO 45001:2018

  • Neuerungen aus der Norm im Vergleich zu bisherigen Normen
  • Aufbau und Inhalte der Norm

Modul 2: Integration in bestehende Management-Systeme

  • Integrationsmöglichkeiten durch die High Level Structure
  • Vorgehensweise bei der Integration und Aufgaben der Projektleitung

Modul 3: Die Rolle der/des AMS-Beauftragten

  • Auftrag und Verantwortung der/des AMS-Beauftragten
  • Kompetenzanforderungen

Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte mit Bezug zum Arbeitsschutzmanagement und Gesundheitsschutzmanagement.

Sie lernen Inhalte und Anwendung der neuen DIN ISO 45001:2018 kennen und von der OHSAS:18001 zu unterscheiden. Methoden und Werkzeuge helfen Ihnen dabei, die Normanforderungen richtig zu erfüllen.

Sie können gerne auch online an der Weiterbildung teilnehmen und den Seminarraum mit nach Hause nehmen. Dafür brauchen sie eine zuverlässige Internetverbindung, ein Bildschirm, sowie für die gute Tonqualität notwendige Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset.


Bitte kontaktieren Sie uns, um weitere individuelle Information zu bekommen.

Die Weiterbildung zum Gesundheits- und Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) bringt Ihnen Bestimmungen und Neuerungen der neuen ISO 45001:2018. Sie lernen diese in der Praxis anzuwenden, um Anforderungen in der Praxis realisieren zu können, um alle Normen auch in Ihrem Betrieb zu erfüllen.

Eine Übersicht der diversen Möglichkeiten finden Sie in unserer Liste der Fördermittel