biotech tuerkisDie Lebenslaufakte von Bioenergie-Anlagen (Firmenseminar)

Der Betrieb einer Bioenergie-Anlage unterliegt qualitätssichernden Regularien. Deren Dokumentation in einer sogenannten Lebenslaufakte regeln die DIN ISO 55000 und DIN 77005-1. Mit der Anwendung der Lebenslaufakte auf die Praxis einer Biogasanlage entwickeln Sie eine ordnungsgebende Systematik. Dies sorgt für kontinuierliche Verbesserungen im Betrieb und in der Instandhaltung der Anlage. Im Mittelpunkt der Weiterbildung steht das ganzheitliche Verständnis für den intelligenten Anlagenbetrieb und dessen angemessene Wartung. Erlernen Sie im als Firmenseminar durchführbaren Lehrgang den Umgang, die Implementierung und Pflege der Lebenslaufakte für Erneuerbare-Energie-Anlagen. Profitieren Sie dadurch von schnellen und effektiven Informationswegen und Entscheidungszyklen.

Jetzt anfragen

Im Firmenseminar werrden folgende Themen behandelt:

  • Einführung in die ISO 55000
  • Die Lebenslaufakte
  • Strukturgebende Elemente der Dokumentation
  • Informationsflüsse
  • Der Entscheidungszyklus im Anlagenbetrieb
  • Visualisierung der Anlageninformationen
  • Schritte der Implementierung

Mit Ihren Abschlüssen in den Bereichen Mechatronik und Elektrotechnik verfügen Sie über Praxiserfahrungen und Fachwissen zum Anlagenbetrieb. Sie sind als Sachverständiger oder Gutachter beratend tätig. Oder Sie arbeiten in Buchhaltung, Controlling, Management bzw. als Führungskraft in einer Bioenergie-Anlage. Dann verfügen Sie über ein grundlegendes Verständnis Ihres individuellen Anlagentyps und dessen Funktionsweise. Vorkenntnisse von PC- und Internetanwendungen sind ebenfalls vorhanden.

Mit dem neuen Wissen kennen Sie betriebsinterne Abläufe und Kommunikationswege. Sie beherrschen deren Organisation und die transparente Darstellung mittels der Lebenslaufakte. Ihr Wissen um die eigene Rolle und die Anforderungen an die individuelle Sicht befähigt Sie, in den fachlichen Austausch zu gehen. Damit steuern Sie Prozessabläufe, können beraten und Entscheidungen treffen.

Mit unserem Zertifikat dokumentieren Sie Ihre Kompetenz und verfügen über einen wichtigen Vorteil am Markt. Gemeinsam mit dem Baustein "Effizienter Betrieb von EE-Anlagen - Das Asset Managementsystem" erwerben Sie die Befähigung, einen ganzheitlichen Ansatz für einen gesicherten Anlagenbetrieb von Bioenergie-Anlagen zu gewährleisten.

Eine Übersicht der diversen Möglichkeiten finden Sie in unserer Liste der Fördermittel